druckerei

Denkmalgeschütztes Investionsobjekt in Meißen

Diese Immobilie ist ein Daudenkmal und gemäß § 16 Abs. 5 Satz 1 der EnEV 2014 von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises ausgenommen.

Das zum Verkauf stehende Denkmalgeschützte Investionsobjekt befindet sich in der Meißener Innenstadt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Theater, zum Marktplatz und zur Albrechtsburg sowie zu vielen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. In Fußnähe liegt auch das Sächsische Landesgymnasium Sankt Afrazu Meißen. Das Gymnasium mit Internat richtet sich an Schüler mit Hoch- und Mehrfachbegabung und ist zudem die erste staatlich getragene Bildungseinrichtung ihrer Art in Deutschland.

Eine große Rolle bei der Planung für das Objekt spielt der hohe Denkmalwert des Gebäudes. Die Objekte sind Kulturdenkmäler, sodass Investoren im Rahmen der Sanierung die Denkmalabschreibung nach § 7 i EStG nutzen können. Weiterhin können zur Sicherung, Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmälern Fördermittel bei der Unteren Denkmalschutzbehörde beantragt werden. Der Fördersatz beträgt 60 % der denkmalbedingten Mehraufwendungen. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Fassaden, die Fenster sowie den Treppenaufgang und den Einbau der eingelagerten Renaissanceeinschubkassettendecke bei dem Gebäudeteilen gelegt.

Bei einer 2010 erstellten Studie wurde ermittelt das ca. 20 große Wohnungen mit dazugehörigen Parkplätzen erstellt werden können.

Lage in der Stadt Meißen und Region

Meißen, mit 28.000 Einwohnern und einer stetig steigenden Einwohnerzahl, ist eine malerische Stadt direkt an der Elbe gelegen. Geprägt vom historischen Stadtbild, edelsten Porzellankreationen und der Weinlandschaft des Elbtales. Hier wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meißen belehnt – damit begann Sachsens Geschichte. Zu Recht wird Meißen deshalb auch die „Wiege Sachsen” sogenannt.

Die vielfältige Geschichte der über 1.000 Jahre spiegelt sich insbesondere in der Altstadt Wider, die ihre mittelalterliche Grundform erhalten hat und im Zweiten Weltkrieg fast unzerstört blieb. Heute ist Meißen mit seinem Landkreis durch die Nähe zur Landeshauptstadt Dresden und die großen wirtschaftspolitischen Anstrengungen der vergangenen zehn Jahre zum Spitzenreiter unter den sächsischen Landkreisen avanciert. Darüber hinaus ist der Landkreis gleichberechtigter Partner der Region Dresden, eines ca. 1,2 Millionen Einwohner umfassenden Wirtschaftsraumes um die Landeshauptstadt. Dabei bildet Dresden das Zentrum des gegenwärtig wirtschaftsstärksten Raums der neuen Bundesländer und gehört zu den wirtschaftlich stärksten Räumen in Deutschland. Zusammen verfolgt man das Ziel,gemeinsame Wachstumspotenziale zu erschließen und die wirtschaftliche Spitzenstellung national und international weiter auszubauen.

Meißen selbst liegt am beliebtesten Radfernwanderweg Deutschlands, dem internationalen Elberadweg. Dieser führt von Prag bis Hamburg. Von Pirna bis Diesbar-Seußlitz verläuft der Elberadweg parallel zur ca. 55 km langen Sächsischen Weinstraße. Die Sächsische Weinstraße verläuft durch das einzige Weinbaugebiet in Sachsen. Beginnend bei den ersten Rebstöcken in Pirna und Pillnitz bis hin zu den bekannten Anbaugebieten in Radebeul, Meißen und den Elbweindörfern um Diesbar-Seußlitz. Zudem führt die sächsische Städteroute durch Meißen.

Entwicklungspotenzial Meißen

Die Stadt Meißen ist als Wohnort entdeckt worden. Jährlich gewinnt die Stadt mehr Einwohner als sie verliert. Größtenteils im Altersbereich zwischen 45 und 54 Jahren, aber auch leicht darunter und darüber. Vor allem ziehen Menschen nach Meißen, die an anderen Orten arbeiten. Die unmittelbare Nähe zur Landeshauptstadt Dresden und die Bedeutung als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, spielen dabei eine wichtige Rolle für die Gesamtentwicklung der Stadt Meißen. In Dresden wird es für Familien immer schwieriger, eine große und bezahlbare Wohnung zu finden. Hingegen ist in Meißen das Miet- und Kaufpreisniveau noch deutlich günstiger. Mit diesem Argument des günstigen Wohnraums wird Meißen in den kommenden Jahren weiter wachsen. Besonders gut nachgefragt werden Vierraumwohnungen mit gutem bis sehr gutem Standard. Da in der Innenstadt nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, sollten diese bei einer Sanierung zum Gewerbe-/Wohnraum mit eingeplant werden.

 

Objektfakts

Gewerbe-/Wohnobjekt

Grundstücksfläche: 2.145,00 qm

Bestandsfläche: 4,290,10 qm

Nutzfläche: 4,152,40 qm

Denkmalgeschütztes Investionsobjekt

20 große Wohnungen möglich

5 Gewerbeflächen

Verkaufspreis: 895.000,00€ zzgl. 3,57% Provision

Bei Fragen kontaktieren Sie uns. +49-30-37005781 oder info@immofix.berlin

Hausfront - Denkmalgeschüchtztes Investionsobjekt Meißen